Verkehrsmedizinisches Competenz-Centrum

30.09.2012 15:32 Alter: 7 yrs
Kategorie: Tagungen

3. Auflage der "Beurteilungskriterien in der Fahreignungsbegutachtung"

Zur Vorbereitung der 3. Auflage der Beurteilungskriterien veranstalten die Deutsche Gesellschaft für Verkehrsmedizin und die Deutsche Gesellschaft für Verkehrspsychologie ein gemeinsames Symposium am 10.10.2012 in Berlin


Unter der Moderation von Herrn Dr. jur. Friedrich Dencker sind folgende Tagesordnungspunkte vorgesehen:

  1. Einführung in die neue Struktur der Beurteilungskriterien (Herr Dipl.-Psych. Jürgen Brenner-Hartmann, Ulm Federführender der Ständigen Arbeitsgruppe Beurteilungskriterien - StAB)
    Link zum Abstract
  2. Überarbeitung medizinischer Aspekte in den Alkohol- und Drogenkriterien, insb. Neuregelung zur Substitutionsbehandlung (Frau Dr. med. Hannelore Hoffmann-Born, Frankfurt am Main, Mitglied des Vorstands DGVM und der StAB)
    Link zum Abstract
  3. Das Psychologische Untersuchungsgespräch (Herr Dr. rer. nat. Thomas Wagner,Dresden, Mitglied des Vorstands DGVP und StAB)
    Link zum Abstract
  4. Die medizinische Fahreignungsuntersuchung (Dr. med. Sabine Löhr-Schwaab, Stuttgart, Mitglied der StAB)
    Link zum Abstract
  5. Neufassung der Kriterien für verkehrs- und strafrechtlich Auffällige (Herr Prof. Dr. med.Volker Dittmann, Basel, Präsident der DGVM)
    Link zum Abstract
  6. CTU-Kriterien – Toxikologie (Herr Prof. Dr. rer. nat. Frank Mußhoff, Bonn, Mitglied desVorstands der DGVM und der StAB, Präsident der GTFCh)
    Link zum Abstract
  7. Psychologische Fahrverhaltensbeobachtung (Herr Dr. Thomas Wagner)
    Link zum Abstract

Die Veranstaltung ist durch die Ärztekammer Berlin mit 7 Fortbildungspunkten und durch die Deutsche Gesellschaft für Verkehrspsychologie mit einem anrechnungsfähigen Fortbildungstag zertifiziert.

Link zu Einladung